Unser Ferienhaus in Dänemark

Boote in daenemark

Für die ganze Familie soll es sein. 2 Kinder, ein Hund und Oma und Opa müssen auch noch mit. Ein Glück haben die auch noch ein eigenes Auto. So brauchen wir schon mal keinen Mietwagen und haben zusätzlichen Stauraum. Ich sehe jetzt schon die Kinder in den Pausen ständig wechseln, wo sie mitfahren wollen. Sollen sie doch, lächel ich in mich hinein. Meine Eltern werden sich freuen. Für eine Pauschalurlaub wären die sowieso nicht zu bewegen. Als Camper sind sie unabhängiges Reisen gewöhnt, Kochen gerne und freuen sich auf gemeinsame Zeit in unserem Ferienhaus in Dänemark. War das eine Suche. Es gibt schon sehr viele Anbieter und dann die Region. Nordsee, Ostsee, in Waldnähe oder direkt an die See. Hundestrand. Der Anbieter dänemark.de hat uns dann überzeugt. Alle wichtigen Anbieter dabei, viele Zusatzinfos und gut zu filtern. Fast schon wie bei Pauschalreisen. Mit Pool und Kamin, Anzahl der Zimmer und so weiter reichen die Wahlmöglichkeiten. Wichtig, ob auch Hunde zugelassen sind. Letztendlich fiel dann im großen Familienrat die Wahl auf ein 12 Personenhaus in Bjerregrad, keine 600m vom Meer weg. Trotzdem mit Pool, Whirlpool und Kamin. Was ein Komfort und damit auch etwas wetterunabhängig. Dazu auch noch ne Tischtennisplatte und Möbel für die 2 windgeschützten Terrassen. Zeit zum Entspannen. Echte Familienferien. Und der Hund wird auch die Zeit am Strand genießen. Abends darf er auch mal von der Leine, dann wird er bestimmt rumtollen und sich nicht mehr einkriegen. er liebt Strand und Sand. Mal gespannt ob unsere Planung aufgeht und alle auf ihre Kosten kommen. Wir werden berichten…

Werbung Anfang
Werbung Ende

Related Post